Freddy Mo Wenner

Beratungsteam: Freddy Mo Wenner
Foto: Kerstin Rolfes

Seit 2011 berate ich Menschen in verschiedenen Kontexten, seit 2021 nun auch in der psychosozialen Peer-Beratung von Trans*Recht e.V. an den Standorten Bremen-Nord und Bremerhaven.

Peer-Beratung heißt, dass ein Teil meiner Expertise aus meinen eigenen Erfahrungen kommt, so dass die Beratung von trans*, nicht-binären und sich dazu Fragen stellenden Personen eine Form von Augenhöhe und ein gemeinsames Fundament hat.

Hier bei Trans*Recht e.V. beraten wir queere und questioning Personen, An- und Zugehörige aus dem persönlichen Umfeld von trans* Personen und auch Menschen, die in ihrem beruflichen Alltag mit geschlechtlicher Vielfalt in Berührung kommen.

Ich berate auf der personenzentrierten, gesprächstherapeutischen Grundlage. Das bedeutet, dass ich zuhören, hinsehen und achtsam Fragen stellen werde. Mein Beratungsraum ist ein sicherer Ort für alle Fragen, Gedanken und auch Sprachlosigkeiten.

Die Beratung ist vertraulich. Meine Basis ist die systemische und personenzentrierte Haltung, dass es die klientische Person ist, die ihre Fragen, Ziele, Sorgen, Widerstände und Wünsche in einem geschützten Rahmen erkunden kann und aufspürt. Nicht ich gebe Richtung, Tempo oder Themen vor, sondern bin begleitender Resonanzkörper und aufmerksames, akzeptierendes Gegenüber. Neben dem Zugang zu Alltagserfahrungen oder dem Wissen über rechtliche oder medizinische Zusammenhänge, ist Trans*Beratung oftmals auch eine Auszeit von den ständigen gesellschaftlichen Annahmen und Erwartungen in Bezug auf Geschlecht.

Jenseits meiner Aufgabe bei Trans*Recht e.V. arbeite ich mit dem Elternnetzwerk von Trans-Kinder-Netz e.V. und dem Familiengruppe Kim & Alex von vielbunt e.V. in Darmstadt zusammen und gebe u.a. bei ADA Bremen Workshops zum Diskriminierungsabbau im Arbeitsumfeld. Familienalltag und Berufsleben sind dementsprechend auch besondere thematische Schwerpunkte, die ich in die Beratung einbringe. Meine Kollegin Freyja Pe* von Rüden hat umfangreiche Kenntnisse in Asyl-, Aufenthalts- und Sozialrechtsfragen und wir können sie bei Bedarf auch zur Beratung in Bremerhaven und Bremen-Nord hinzuziehen.

Auf meiner Webseite: Mein beraterisches Profil | Mein beruflicher Hintergrund


Kontakt

Für Bremerhaven und Bremen-Nord habe ich eine Möglichkeit eingerichtet, online und unkompliziert Beratungsgespräche oder einen Telefontermin/Rückruf zu “buchen”.

E-Mail: bremen-nord [a] trans-recht.de | bremerhaven [a] trans-recht.de
Telefon: 0175 640 23 50

Für allgemeine Anfragen oder Beratungstermine in Bremen-Mitte ist die Kontaktaufnahme mit Freyja Pe* von Rüden der einfache und direkte Weg.